Martin Andreas Greif  
 
Fotogalerien (Film/Theater)
Leben und Sterben des Kaplans Joachim Slüter zu Rostock

Volkstheater Rostock 2017

Rolle: Kaspar Huck / Kerkhoff / Herzog Heinrich V.

Ein Phönix zuviel

Forum Theater Stuttgart 2012

Rolle: Tegeus

Regie: Dieter Nelle

Gerüchte...Gerüchte...

Theater Rudolstadt 2012

Rolle: Ken Gorman

Regie: Carl-Hermann Risse

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Theater und Philharmonie Thüringen 2009

Regie: Alexander Flache:"Herr der Fliegen" und Martin Andreas Greif: "A Clockwork Orange"

Die Leiden des jungen Werther

Theater und Philharmonie Thüringen 2007

Rolle: Werther

Regie Uwe Dag Berlin

Don Quichote

Schlossfestspiele Lichtenwalde 2009

Rolle: Sancho Pansa

Regie: Alexander Flache

Der Tollste Tag

Bregenzer Festspiele 2006

Rolle: Cherubin

Regie: Michael Scheidl

Amadeus

Theater und Philharmonie Thüringen 2009

Rolle: Amadeus

Regie: Carl-Hermann Risse

Messer in Hennen

Theater und Philharmonie Thüringen 2008

Rolle Pony-William

Regie: Alexander Flache

Jahrmarkt des Abschieds

Hafencity Hamburg 2006

Rolle: Gaukler

Regie Thomas Matschoss

Polizeiruf 110 "Fluch der Guten Tat"

ARD 2001

Rolle: Vladi Ossadnek

Regie: Hans Günther Bücking

Täter

Halle 7 München 2003

Rolle: Paul

Regie: Claus Peter Seifert

Dämonen

Kurzfilm Dreharbeit August 2005

Rolle: Dämon

Regie: Jonas Hartmann

Mitten wir im Leben sind mit dem Tod umfangen

Theaterkapelle Friedrichshein 2006

Rolle: Reisender

Regie Christina Emig-Könnin

Geheime Freunde

Theater der Jugend Wien 2004

Rolle: Shawn Kelly

Regie: Frank Panhans

Maria Stuart

Schlossfestspiele Neersen 2002

Rolle: Mortimer

Regie: Peter Lüdi

Prinz Friedrich v. Homburg

Staatstheater Cottbus 2001

Rolle: Prinz Friedrich v. Homburg

Regie: Andrea Moses

Was Ihr Wollt

Schlossfestspiele Neersen 2002

Rolle: Junker von Bleichenwang

Regie: Thomas Matschoss

Death Valley Junction

Halle 7 München 2003

Rolle: Hall

Regie: Dirk Engler

       
Martin Andreas Greif